Ablauf des Coachings


Eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Coaching ist eine gute persönliche Passung zwischen Coach und Klient. Ansonsten wird es unmöglich sein, ein belastbares Ver­trau­ens­ver­hält­nis und eine tragfähige Coaching-Beziehung aufzubauen. Deshalb beginnen meine Coachings mit einem sogenannten „Nullten“ Gespräch.

Dieser Termin ist für Sie kostenlos und dient einem ersten Kennenlernen.

Die Erläuterung meines Coaching Ansatzes, die gegenseitige Überprüfung der persönlichen Passung, die Abklärung der Rahmenbedingungen (zeitlich, räumlich, finanziell) und eine erste grobe Zieldefinition sind Gegenstand des nullten Gesprächs.  

Ich führe Coachings in deutsch und englisch durch. Falls gewünscht, führe ich auch Coachings telefonisch oder per skype durch, wenn möglich ist jedoch der persönliche Kontakt zu präferieren.

Entscheiden wir uns beide für ein gemeinsames Coaching, beginnt der eigentliche Coaching Prozess.

Die Coaching Sitzungen dauern in der Regel zwischen anderthalb und drei Stunden, Ort und Zeit werden individuell festgelegt. Auch der Abstand zwischen den Coaching Sitzungen wird individuell vereinbart – ein Abstand von zwei bis drei Wochen zwischen den einzelnen Sitzungen ist empfehlenswert. Je nach Thema und Dringlichkeit des Anliegens kann es aber natürlich notwendig sein, kürzere oder längere Abstände zwischen den einzelnen Coaching Sitzungen zu vereinbaren.

Das Coaching wirkt auch zwischen den Sitzungen, üblicherweise endet jede Coaching Sitzung mit einer „Hausaufgabe“, in der Sie die aus dem Coaching Prozess gewonnenen Erkenntnisse in die Tat umsetzen.

Die Dauer des gesamten Coaching Prozesses variiert in Abhängigkeit vom Thema. Kleinere Veränderungen werden üblicherweise drei bis fünf Sitzungen benötigen, während komplexere Themenstellungen mög­licher­weise eher acht bis zehn Sitzungen erfordern können.